bloggitt!

Krankheiten

Jeder wird mal krank. Und hier werden alle Krankheiten und Details unsere Familienmitglieder aufgeschrieben. Irgendwo müssen sie ja festgehalten werden...
Seite: 1 2 3

Schmerzen oder Kater? (12. Januar 2007 - 06:42)
Der Vorteil der Rückengymnastik ist, daß ich jetzt nicht mehr weiss ob ich Rückenschmerzen oder Muskelkater habe.

Krank und Egoismus (08. März 2006 - 13:15)
Und ich dachte, Wiebke hätte einfach eine schlechte Laune, bis ich dann im Kindergarten feststellen musste, dass sie Fieber hatte und vor der Tür wurde mein Verdacht mit eine gelbe Flüssigkeit bestätigt. Weiter lesen...

Mittelohrentzündung (02. Oktober 2005 - 10:30)
Wiebke ist letzte Woche schon zwei Tage zu Hause geblieben, weil sie Halsschmerzen hatte. Aber irgendwie war sie doch fit. Gesternnacht bekam sie allerdings Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen und Knieschmerzen (!) dazu. Vor allem die Ohrenschmerzen lassen mir immer den Telefonhörer in den Hand nehmen und so wollte ich den Kinderärztliche Notdienst anrufen. Weiter lesen...

Läuse? (17. Juli 2005 - 18:04)
Letzte Woche wurde ich an einem Mittag angerufen: in der Spielgruppe hat ein Kind Läuse bekommen. Ich habe früher selbst welche gehabt, aber ausser eine Szene im Badezimmer, wo meine Mutter mir die Haare mit ein fieses Zeug gewaschen hat und danach akribisch gekämmt und gesucht hat, kann ich mir überhaupt nicht dran erinnern. Ich habe keine Ahnung, wie die Tierchen aussehen. Weiter lesen...

Roggen (03. Juni 2005 - 08:38)
Bis heute musste ich sagen, habe ich die Pollen gut vertragen. Und sogar Champignons geben kein Jucken und Ausschlag mehr! Also finde ich doch, daß die Hyposensibilisierung anschlägt. Weiter lesen...

Es ist Meningitis C (12. Mai 2005 - 09:44)
Das Mädchen hat Meningitis C, aber es geht ihr schon besser. Ich habe gerade mit dem Gesundheitsamt Kleve gesprochen, denn Sorgen macht man sich ja doch. Der Mann erzählte, es sei der erste C in Kreis Kleve (wir hatten hier schon eher 4 Meningitis-Fälle, woran ich meine 2 Kinder leider gestorben sind). Und da es der erste C ist, ist es auch ein wenig die Bestätigung dafür, daß keine Angst für eine Epidemie o.Ä. bestehen sollte. Weiter lesen...

Meningitis-verdachtsfall in Kerken (11. Mai 2005 - 20:00)
Doch, etwas unruhig ist es in meinem Bauch. Der Nachricht auf der Ratssitzung heute ist einfach nicht schön: ein 17 Jähriges Mädchen aus Kerken ist mit Meningitis-Verdacht im Krankenhaus aufgenommen worden. Weiter lesen...

Pferdesalbe (04. April 2005 - 12:35)
Pferdesalbe sollte ich für jemandem holen. Soll gut sein gegen Muskelverspannungen, auch bei Menschen. Ich glaube, bevor ich es abgebe, werde ich es selbst verwenden - mein Nacken ist nach der Gartenaktion von gestern derart verkrampft und schmerzhaft, daß meine Laune kräftig drunter leidet. Ausserdem sieht es ganz komisch aus: 20 Grad und mit dicken Halstuch draussen.

Krankreden (27. Februar 2005 - 11:33)
Letzte Woche schickte Wilfried mir noch folgende Mail:
23. Feb. 2002: Mit Wiebke bei Doc X, Krefeld, Verdacht auf Mittelohrentzündung
23. Feb. 2003: Karneval in Aldekerk (Wiebke gesund)
23. Feb. 2004: Ein anderer Kinderarzt in Krefeld diagnostiziert Scharlach-Vorstufe
23. Feb. 2005: Wiebke gesund
23. Feb. 2006: ?
Weiter lesen...

Aufgegeben. (21. Januar 2005 - 10:52)
So gut hatte ich angefangen - bis zu 1,5 Kilo runter! Aber mir ging es schlecht. Die letzte Spritze ist mir wirklich schlecht bekommen. Ich habe Wochenlang Migraine gehabt, und sämtlich andere Unangenehmlichkeiten, erstmal 8 Tage Asperin geschluckt, was nur marginal half, und anschliessend vom Lungenarzt (von dem ich auch die Spritzen bekomme), Cortison verschrieben bekommen. Da bin ich immer noch mit dabei - bis Ende Januar. Weiter lesen...

Krank? (05. Januar 2005 - 20:34)
Mist, das kann ich nicht gebrauchen. So langsam glaube ich, daß es nicht mehr die Spritze ist, die mir dieses Gefühl und diese Temperaturschwingungen gibt. So langsam glaube ich eher, daß mir bestimmte Viren erwischt haben.
Heisse Tee zum Virentöten und ab ins Bett mit mir!

6. Spritze der Hyposensibilisierung (04. Januar 2005 - 17:17)
22. November habe ich meine erste Spritze bekommen. Mir ging es danach gar nicht gut. Eine Woche später hat der Arzt mir dann den gleichen Dosis gegeben (1ml) und es ging mir besser. Der Arm wurde aber dick und juckte mehrere Tage lang. Dann bekam ich Spritze 3: 2ml. Weil es mich so gut ging. Mein Arm wurde furchtbar dick und der Spritze war wohl so tief gesetzt, daß die dicke Haut über mein Ellebogen hing, was natürlich für eine extra Juckreiz sorgte. Spritze 4: 2ml. Und direkt ein Eisbeutel. Das war Spitze! Der Arm wurde nicht mehr so schlimm dick und es lies sich besser vertragen. Vor Weihnachten dann Spritze 5: 4ml. Und gestern Spritze 6: 5ml. Weiter lesen...

Der Tag danach (Spritze Eins) (23. November 2004 - 10:25)
Gestern war ich positiv überrascht. Die Spritzstunde war gut besucht und die Spritzen wurden wie am laufenden Band gesetzt. Ich merkte kaum was davon, auch eine allergische Reaktion blieb aus (gottseidank). Ich fühlte mich zwar sehr müde, aber ansonsten ok. Weiter lesen...

Montag ist Spritzentag (16. November 2004 - 10:46)
Jetzt wird es Ernst. Vor einige Wochen war ich beim Allergologen und jetzt kam der Anruf von der Apotheke: es ist da! Mein 3-Jährige Behandlung für Hyposensibilisierung kann anfangen. Montag wird der erste Tag sein. Weiter lesen...

Zahnlücke (22. Oktober 2004 - 18:52)
Erst zweieinhalb Wochen ist es her, daß Wiebkes erste Zahn anfing zu wackeln - heute Morgen ist es rausgegangen. Sie hat ein wenig nachgeholfen und freut sich total! Weiter lesen...

Notarzt (14. Oktober 2004 - 12:16)
Natürlich muss sowas immer am Mittwoch Nachmittag passieren. Wiebke und Marit basteln - auf einmal Aufschrei von Wiebke: Mama, es blutet! Weiter lesen...

Mein erster Wackelzahn (05. Oktober 2004 - 13:51)
Wiebke vor eine Minute: "Mama, ich hab ein Wackelzahn!"
Stolz wie Oskar. Denn ein Wackelzahn hat sie sich immer gewünscht!

Alles Fehlanzeige (06. September 2004 - 09:35)
Rachenabstrich bewies: es gibt in unserem Haushalt kein Scharlach. Ich bin nur froh drum.

Scharlach (04. September 2004 - 18:05)
Wiebke hat (wahrscheinlich) Scharlach. Und ich bin (wahrscheinlich) die Böse Verursacherin ;-). Ich verstehe nur nicht, daß ich gar kein Fieber festgestellt habe - weder bei mir noch bei Wiebke. Naja, bin ja auch kein Arzt. Ich freue mich schon auf die nächste Woche :-(

Nervende Zunge (01. September 2004 - 16:01)
Seit dem Wochenende tut mir die Zunge weh. Bläschen, dachte ich zu sehen, also extra Vitamin B. Es wurde aber schlimmer, und heute wollte ich zum Arzt. Der sollte mal seine Internetseite aktualisieren, damit ich nicht vor geschlossenen Tür stehen muss. Heute Mittag tat mir die Zunge nun so weh, daß ich kaum mehr reden konnte (vielleicht findet jemand das gar nicht schlimm? aber ich!) und Schlucken fing auch schon an, weh zu tun - also kam ich nicht um der Notarzt herum. Weiter lesen...

vor >>





Die letzten Fünf
(oder: die Startseite)

bloggitt!

bloggitt! ist das private Tagebuch von Birthe E. Stuijts, Expertin für Suchmaschinen-Optimierung und Marketing. Mehr über Ihre Arbeit finden Sie unter www.ranketing.de, Ihre Firma für Ranking + Marketing.

Das Archiv
Die Topseiten

Die Google-Suche auf bloggitt!

Birthe

Tägliches
 - Tagebuch

2016
 - Studium über 40
 - Innovationsideen
 - Deutschland - Holland

Bei der Arbeit
 - Zu Suchmaschinen u.m.
 - Gänsefüsse und Technik
 - bloggitt! Neuigkeiten

Einfach so
 - Witziges
 - Kurzgeschichten
 - Webseiten vorgestellt

Privates
 - Anekdotes
 - Buchtipps
 - Fressereien
 - Gefühlswelten
 - Krankheiten
 - Putzwut

Benutzerdefinierte Suche




Crazy Egg



Weihnachten Special
Ein Rückblick aus den letzten Jahren:
Rentierjagd
Trost für Weihnachten
Der Apfent - Eine kleine Weihnachtsgeschichte
Weihnachtsfest ohne Familie...
Die Weihnachtsfestplatte ... von Terry Pratchett
Vorsätze für nächstes Jahr
Weihnachtseinkauf - die Vorbereitung
Weihnachtseinkauf - die Ausführung
Mein schönstes Geschenk
Weihnachtsessen in April
Letzte Erlebnisse von 2005


Alexa Toolbar herunterladen

Blogarama

Weblogs

Impressum

Personal Blog Top Sites

bloggitt = "blog" von weblog, online tagebuch. "it" von es.Hast du eine Idee? Schreib es auf! bloggitt!