bloggitt!


Experimente mit dem Handy-Assistenten

Durch meinen Eintrag über einem Gedankenrecorder gestern bin ich heute Morgen auf die Suche gegangen. Spannend finde ich den "One Touch Voice Recorder Pen" oder solche Geräte, klein und handlich, womit einfach was aufgenommen werden kann. Dann habe ich noch "Dragon naturally speaking" gefunden, eine Software zum digitalisieren. Alles gut und schön, aber das alles in einem Schritt bitte?!

Ok, ich mich nochmal mit meinem Handy auseinander gesetzt. Und einen Assistenten gefunden, mit wem ich mich unterhalten kann. Und auftragen kann, eine Mail zu schicken.

Das hört sich ganz toll an und hört sich auch an wie das, was ich benötige. Also versuche ich einer meiner Gedanken per Assistenten an mich selbst per Mail zu schicken.

... eine halbe Stunde später ...

Ich war heute gottseidank Beifahrer und nicht Fahrer. Das klappte nicht einfach und nicht ohne Rückfragen vom Assistenten, wonach der mein Antwort nicht verstand und ich mich wiederholt wiederholen musste.

Hmm, in der Zeit hätte ich schon wieder längst weitere neue Ideen gehabt...

Über diesen Beitrag:
"Experimente mit dem Handy-Assistenten" wurde am 03. Januar 2016 - 22:57 geschrieben und ins Netz gestellt. Es wurde seitdem 1781 Mal detailliert angeschaut. Mit keine Kommentare hat dieser Beitrag ein Ziel-Erreichungsgrad von 0,00 Prozent. Die Erstellungsdauer dieses Textes beanspruchte 529 Sekunden, während der eine mittlere Buchstabengeschwindigkeit von 2,064 Zeichen pro Sekunde erzielt wurden. Ferner beinhaltet dieser Beitrag den Buchstaben v in 3-facher Ausfertigung. Dies entspricht einer v-Dichte von 0,27 Prozent. Dieser Beitrag ist in der Kategorie Tagebuch und im Archiv von Januar 2016 abgelegt worden und kann mit http://www.bloggitt.de/gebloggitt1494.html direkt verlinkt werden.


Druckversion von "Experimente mit dem Handy-Assistenten"

Suche:
Benutzerdefinierte Suche

Und das habt Ihr dazu zu sagen:
Nichts!

Das möchtest Du noch dazu sagen:

Name:
Email:
Herkunft:
Homepage:
Kommentar:



Die letzten Fünf
(oder: die Startseite)

bloggitt!

bloggitt! ist das private Tagebuch von Birthe E. Stuijts, Expertin für Suchmaschinen-Optimierung und Marketing. Mehr über Ihre Arbeit finden Sie unter www.ranketing.de, Ihre Firma für Ranking + Marketing.

Das Archiv
Die Topseiten

Die Google-Suche auf bloggitt!

Birthe

Tägliches
 - Tagebuch

2016
 - Studium über 40
 - Innovationsideen
 - Deutschland - Holland

Bei der Arbeit
 - Zu Suchmaschinen u.m.
 - Gänsefüsse und Technik
 - bloggitt! Neuigkeiten

Einfach so
 - Witziges
 - Kurzgeschichten
 - Webseiten vorgestellt

Privates
 - Anekdotes
 - Buchtipps
 - Fressereien
 - Gefühlswelten
 - Krankheiten
 - Putzwut

Benutzerdefinierte Suche




Crazy Egg



Weihnachten Special
Ein Rückblick aus den letzten Jahren:
Rentierjagd
Trost für Weihnachten
Der Apfent - Eine kleine Weihnachtsgeschichte
Weihnachtsfest ohne Familie...
Die Weihnachtsfestplatte ... von Terry Pratchett
Vorsätze für nächstes Jahr
Weihnachtseinkauf - die Vorbereitung
Weihnachtseinkauf - die Ausführung
Mein schönstes Geschenk
Weihnachtsessen in April
Letzte Erlebnisse von 2005


Alexa Toolbar herunterladen

Blogarama

Weblogs

Impressum

Personal Blog Top Sites

bloggitt = "blog" von weblog, online tagebuch. "it" von es. Hast du ein Idee? Schreib es auf! bloggitt!